Wie hat Beth Chapman abgenommen?

Beth Chapman erklärte in einem Interview, dass Selbstdisziplin der Schlüssel zum Abnehmen ist. Sie gab auch bekannt, dass sie eine Getreidediät einhielt, anstatt chinesisches Essen zu essen, und dass sie trainierte, anstatt Zeit vor dem Fernseher zu verbringen.



Buffetpreis der Heimatstadt 2015

Beth Chapman, mit Geburtsname Alice Elizabeth Smith, ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die am 29. Oktober 1969 geboren wurde. Chapman war 1991 mit Keith Barmore verheiratet und ließ sich scheiden. 2006 heiratete sie Duane Chapman – ihren Co-Star in der TV-Show „Dog the Bounty Hunter“.

Cardio- und Krafttraining waren die wesentlichen Bestandteile von Chapmans Trainingsroutine. Vier Stunden täglich widmete sie leichten Übungen. Sie treibt auch mehr Sport, was ihr geholfen hat, mehr Kalorien und Fett zu verbrennen. Neben dem Training änderte Chapman auch ihre Ernährungsgewohnheiten. Statt Cheeseburger gönnte sie sich gesundes Müsli. Sie verzichtete auch auf Süßigkeiten und trank viel Wasser, um schädliche Giftstoffe loszuwerden. Kohl und Salat sowie anderes Obst und Gemüse gehörten immer zu ihren Mahlzeiten.

Obwohl Chapman es geschafft hat, Gewicht zu verlieren, gibt es Gerüchte, dass sie sich einer Bauchdeckenstraffung unterzogen hat – einer chirurgischen Operation, um das überschüssige Fleisch aus ihrem Bauch zu entfernen. Ein Bild von ihr im Bikini an einem hawaiianischen Strand, das von Paparazzi aufgenommen wurde, zeigt ihren gestreckten Bauchnabel, der ein Indikator für eine Bauchdeckenstraffung ist. Chapman soll sich einer Operation unterzogen haben, um die Dehnungsstreifen in ihrem Bauch zu entfernen, die vermutlich durch ihre Schwangerschaft verursacht wurden.

Laut Bestweightlossreviewz.com haben sich die Messungen von Beth Chapman im Jahr 2015 im Vergleich zu einigen Jahren zuvor erheblich geändert. Sie hat ihre Brüste auf 42 Zoll, die Taille auf 24 Zoll und die Hüften auf 32 Zoll reduziert. Sie hat auch insgesamt 50 Pfund verloren.