Wie ist Joan Kennedy gestorben?

Joan Bennett Kennedy, die Pianistin, ehemaliges Model und ehemalige Ehefrau von Senator Edward Kennedy, wurde am 9. September 1936 geboren und ist seit November 2015 am Leben. Tod und Krankheit haben die Familie vielfach berührt: Ihr Sohn Ted Jr. hatte Knochen Krebs, ihre Tochter Kara hatte Lungenkrebs und starb dann Jahre später im Jahr 2011 an einem Herzinfarkt.



Joan Kennedy kämpft öffentlich mit Alkoholismus und erlitt während ihrer Ehe mit Senator Kennedy viele Fehlgeburten. Sie wurde in New York City geboren und besuchte das Manhattanville College. Auch ihre Eltern hatten mit Alkoholismus zu kämpfen. Sie hat einen Trunkenheitsfahr-Festnahme aus dem Jahr 1974 in ihrer Akte. Edward Kennedy, auch bekannt als Ted Kennedy, und Joan heirateten am 29. November 1958. Die darauf folgende unruhige Ehe und ihre Trennung von Senator Edward Kennedy erhielten viel Aufmerksamkeit.

Ted Kennedys Bruder und Joans Schwager John F. Kennedy wurde 1963 ermordet. Ted Kennedy erlitt 1964 bei einem Flugzeugabsturz Verletzungen, darunter zwei gebrochene Rippen und sechs Wirbelsäulenfrakturen, sowie einen Autounfall, bei dem es zu der Ertrinkungstod seiner Beifahrerin Mary Jo Kopechne. Es wurde gemunkelt, dass Ted Kennedy während ihrer Ehe viele Affären hatte, darunter eine Affäre mit Mary Jo Kopechne, und die Umstände ihres Todes waren verdächtig.