Wie desodoriert man einen stinkenden Duschabfluss?

BanksPhotos/E+/Getty Images

Der Geruch eines stinkenden Duschabflusses kann beseitigt werden, indem Schmutz aus dem Abfluss entfernt wird. Das Entsorgen des geruchsverursachenden Materials im Müll außerhalb des Hauses stellt sicher, dass der Geruch nicht in andere Bereiche eindringt. Kochendes Wasser löst Öle und Fette, die sich an den Seiten des Rohrs im Abfluss ablagern und den Geruch verstärken. Backpulver versüßt den Geruch des Abflusses.



Jedes Mal, wenn ein Familienmitglied die Dusche benutzt, sammeln sich mehr Haare im Abfluss. Dieses Haar liefert die Nährstoffe, um das Wachstum von Bakterien in der feuchten Abflussumgebung zu fördern. Reinigen Sie den Bildschirm, indem Sie die Schrauben entfernen, mit denen er befestigt ist. Ein begradigter Drahtbügel mit einem kleinen, an einem Ende gebogenen Haken erleichtert das Herausfischen anderer Materialien, die sich im Abfluss ansammeln. Als zusätzlicher Vorteil ermöglicht ein gereinigter Abfluss, dass das Wasser aus der Dusche entleert werden kann, ohne zu stehen, wenn die Dusche benutzt wird.

Doppel-Ei-Wiccan

Seifen, Shampoos und Körperöle sammeln sich als zusätzliche Geruchsquelle in den Duschabflüssen an. Gießen Sie nach dem Reinigen der Haare und anderer Rückstände einen Topf mit kochendem Wasser in den Abfluss, um diese Mischung aufzulösen und den Geruch in der Dusche zu verbessern.

Sauerrahm Verbrauch bis Datum

Backpulver hilft, Gerüche zu absorbieren und zu neutralisieren. Wenn Sie einmal im Monat eine halbe Tasse mit warmem fließendem Wasser in den Abfluss geben, riecht der Abfluss frisch.