Wie bestimmen Sie den Wert eines Silberzertifikats der Serie B von 1957?

Bestimmen Sie den Wert Ihres Silberzertifikats der Serie B von 1957 online, indem Sie AntiqueMoney.com, HeritageAuctions.com oder OldCurrencyValues.com besuchen. Laut jeder Quelle haben die Zertifikate einen Wert von durchschnittlich 1,25 bis 1,50 US-Dollar im Umlaufzustand und 2 bis 4 US-Dollar, wenn sie nicht in Umlauf sind, während Starnotes ab 2015 einen Wert von etwa 3 US-Dollar haben.



Das 1-Dollar-Silberzertifikat umfasst die Serien 1957, 1957A und 1957B, die alle gleichermaßen verbreitet sind. Da Millionen gedruckt wurden und viele noch heute im Umlauf sind, sind sie leicht verfügbar und bei Sammlern nicht sehr begehrt. Einzige Ausnahme sind Rechnungen aus dem B-B-Block – solche mit Seriennummern, die mit B beginnen und enden. Obwohl sie selten sind, sind sie immer noch weniger als 50 US-Dollar wert.

Geldscheine mit Sternen haben eine Seriennummer, die mit einem blauen Stern mit einem Loch beginnt, gefolgt von acht Zahlen und einem Buchstaben. Das Zertifikat – mit George Washington und einem blauen Siegel – sieht den heute zu sehenden 1-Dollar-Scheinen sehr ähnlich. Unter der Bezeichnung „Ein Dollar“ unter dem Porträt des Präsidenten steht „ein Dollar in Silber, zahlbar an den Inhaber auf Verlangen“. Die Vorderseite des Gesetzesentwurfs enthält auch eine „1“, die inzwischen durch das Siegel der Federal Reserve ersetzt wurde.