Wie bestimmen Sie den Wert von Duck House Dolls?

Der Wert einer Duck House-Puppe wird anhand ihres Aussehens sowie anhand des Logos und der Sammlernummern bestimmt, die auf der Rückseite des Puppenhalses eingestanzt sind. Jede Puppe sollte auch ein Echtheitszertifikat haben.



Das Logo der Duck House Corporation ist ein Bild einer Feder, auf der Duck House im unteren Drittel der Feder steht. Die Worte Heirloom Dolls befinden sich unter dem Logo mit einem Satz von zwei Zahlen, die durch einen Schrägstrich getrennt sind. Der Satz von zwei Zahlen enthält drei oder vier Ziffern vor dem Schrägstrich und vier Ziffern danach. Sammler glaubten früher, dass diese Zahlen die Puppe identifizierten, aber es wurde entdeckt, dass sie die Zahlenfolge beschreiben, die sich auf verschiedene Puppendesigns bezieht. Mit anderen Worten, 001/5.000 bedeutet, dass die Puppe die erste in einer Reihe von 5.000 Puppen des gleichen Designs war. Je niedriger die Zahl in der ersten Zahl ist, desto wertvoller ist die Puppe für Sammler.

Das Echtheitszertifikat ist wichtig bei der Preisgestaltung der Puppe. Jedes Zertifikat garantiert, dass es sich bei der Puppe um eine authentische Duck House Doll handelt. Es enthält den Namen der Puppe und die laufende Nummer, die der Nummer entspricht, die auf dem Hals der Puppe eingestanzt ist. Jedes Zertifikat ist von Mei Lien Chang, Vice President von Duck House Dolls, unterschrieben. Ohne Zertifikat sinkt der Wert der Puppe deutlich.