Wie spielt man das Pass-Out-Spiel?

Das Pass-Out-Spiel ist ein tödliches Spiel, das von einer Person gespielt wird, die mit gesenktem Kopf auf den Boden kauert, etwa 30 Sekunden tief durchatmet und dann sehr schnell aufsteht. Es ist bekannt, dass dieses 'Spiel' bei den Teilnehmern zu Unfällen und schweren Verletzungen führt. Spielen Sie es nicht.



Während Jugendliche und Kinder, die am Ohnmachtsspiel teilnehmen, dies tun, weil sie hoffen, ein vorübergehendes High zu erleben, kann der Sauerstoffmangel schwerwiegende nachteilige Auswirkungen haben, einschließlich Hirnschäden und Tod. Obwohl es ein paar leicht unterschiedliche Spielweisen gibt, ist jede Methode darauf ausgelegt, das gleiche Ergebnis zu erzielen – ein High durch Erstickung.

warum sind schulregeln wichtig

In einigen Fällen spielen Kinder und Jugendliche das Ohnmachtsspiel, indem sie sich gegenseitig erwürgen oder ein Seil benutzen. Dieses Spiel ist gefährlich, egal wie viele Leute involviert sind, aber das Pass-out-Spiel wird noch gefährlicher, wenn es alleine durchgeführt wird, weil niemand da ist, der hilft, wenn etwas schief geht.

Erscheinungsdatum des ältesten Films

Da Seile oft verwendet werden, um das Ohnmachtsspiel zu spielen, sieht der Tod von Kindern, die das Spiel spielen, wie Selbstmord aus, wenn etwas schief geht. Eltern wird empfohlen, mit ihren Kindern über die Gefahren des Ohnmachtsspiels zu sprechen, das auch als Blackout, California Choke, Dream Game, Flatliner, Fainting Game, Suffocation Roulette, Airplaning oder Space Cowboy bekannt ist. Spielen Sie dieses Spiel nicht.