Wie spielt man 'Newmarket'?

Beim Kartenspiel Newmarket werden Einsätze in die Kätzchen und auf den Boodle gesetzt, und das Ziel ist es, so viel wie möglich davon zu gewinnen. Sie benötigen zwei Kartendecks und drei bis acht Teilnehmer zum Spielen.



  1. Setze die Katze und den Boodle auf

    Die Spieler beginnen damit, dass sie sich jeweils auf einen Starteinsatz einigen. Wenn Kinder spielen, können anstelle von Geld Murmeln oder ähnliches verwendet werden. Entfernen Sie das Herz-Ass, den Kreuzkönig, die Karo-Dame und den Pik-Buben von einem der Stapel und legen Sie sie in die Mitte des Spielbereichs. Der Boodle-Einsatz wird geteilt und auf jede Karte gelegt, während das Kätzchen separat gehalten wird.

  2. Verteile das zweite Paket an die Spieler

    Das Paket, bei dem keine Karten entfernt wurden, wird gleichmäßig an die Spieler ausgeteilt, wobei der Dealer eine Karte weniger als die anderen erhält und eine 'Dummy-Hand' beiseite gelegt wird, die ebenfalls eine Karte weniger erhält.

  3. Spielen Sie die Hand

    Der Dealer wählt eine Farbe, und der Spieler mit der Zwei dieser Farbe sagt sie an und spielt sie. Dies wird fortgesetzt, bis der Anzug fertig ist. Der Spieler, der die letzte Karte der Farbe gespielt hat, beginnt dann wieder mit der niedrigsten Karte einer anderen Farbe. Wenn eine der Boodle-Karten gespielt wird, nimmt dieser Spieler den entsprechenden Einsatz. Der erste Spieler, der seine Hand leer hat, nimmt das Kätzchen. Nicht beanspruchte Boodle-Einsätze werden auf die nächste Hand übertragen.