Wie wird der Satz des Pythagoras heute verwendet?

Hans Hansen/Digital Vision/Getty Images

Der Satz des Pythagoras wird heute im Bauwesen und in verschiedenen anderen Berufen und in zahlreichen alltäglichen Tätigkeiten verwendet. Im Bauwesen ist dieser Satz eine der Methoden, die Bauherren verwenden, um den Grundstein für die Ecken eines Gebäudes zu legen. Dieses spezielle Dreieck ist nützlich, wenn kein Zimmermannswinkel vorhanden ist, der ein Werkzeug zum Konstruieren rechter Winkel ist.



Was ist eine dekomprimierte Blase?

Der Satz des Pythagoras ist immer dann anwendbar, wenn es ein rechtwinkliges Dreieck gibt. Wenn eine Person die Länge von zwei Seiten eines Dreiecks kennt und die dritte Seite finden möchte, wird dieser Satz verwendet. Zum Beispiel sieht eine Person ein Unterhaltungsgerät in einem Möbelgeschäft und hat keine Zeit, nach Hause zu gehen und ihr Fernsehgerät auszumessen. Er kennt die Abmessung seines TV-Bildschirms und berechnet damit nach dem Satz des Pythagoras das Diagonalmaß des TV-Raums im Unterhaltungsgerät. Durch diese einfache Methode kann er feststellen, ob sein Fernseher passt oder nicht.

Darüber hinaus wird der Satz des Pythagoras heute häufig in der fortgeschrittenen Mathematik verwendet. Es wird bei der Berechnung von Oberflächen, Volumina und Umfängen verschiedener geometrischer Formen, der Umrechnung zwischen Polar- und Rechteckkoordinaten und der Berechnung des Abstands zwischen bestimmten Punkten auf einer Ebene verwendet. Die Distanzformel ist eine der häufigsten Anwendungen.

Fachleute, die den Satz des Pythagoras typischerweise anwenden, sind Computer- und Mathematikexperten, Ingenieure, Architekten, Vermessungsingenieure, Kartographen, Zimmerleute, Bau- und Bauinspektoren, Elektriker, Glaser, Elektroinstallateure, Maschinisten und Manager in der Bau- und Wirtschaftsbranche.