Ist DayQuil für Schwangere sicher?

mishl982/CC-BY-2.0

Laut Drugs.com ordnet die FDA zwei der drei Wirkstoffe in DayQuil eine Schwangerschaftsklasse C zu und setzt sie auf die Liste der Medikamente, die während der Schwangerschaft nicht empfohlen werden. Der dritte Inhaltsstoff, Paracetamol, hat keine formale Schwangerschaftskategorie und Ärzte glauben, dass er in allen Stadien der Schwangerschaft bei Fieber und kurzfristiger Schmerzlinderung sicher ist.



ist Aceton eine Base

Der Hersteller, Vicks, sagt: 'Wenn Sie schwanger sind oder stillen, fragen Sie vor der Anwendung einen Arzt.' WebMD empfiehlt, DayQuil nur bei Bedarf einzunehmen, da es „Beweise für Fehlbildungen“ gibt. Es gibt auch Hinweise darauf, dass diese Kombination von Medikamenten das Potenzial hat, 'die Durchblutung der Gebärmutter zu reduzieren, was zu einer fetalen Hypoxie führt'.

Während die FDA DayQuil selbst keine Schwangerschaftsklasse zuweist, berichtet Drugs.com über die einzelnen Inhaltsstoffe. Tests von Dextromethorphan an Hühnerembryonen zeigen, dass es Anomalien in der Entwicklung verursacht; Es liegen jedoch keine Berichte über kontrollierte Daten aus der Schwangerschaft beim Menschen vor. Phenylephrin, der andere Inhaltsstoff der Kategorie C in diesem Präparat, erhält seine Warnung ohne kontrollierte Studien entweder an Tieren oder in der Schwangerschaft beim Menschen. Ärzte empfehlen DayQuil nur, wenn es keine andere Möglichkeit gibt und der Nutzen die Risiken überwiegt.

Schwangere mit verstopfter Nase haben sichere Alternativen. Nasensprays nur mit Kochsalzlösung helfen, die Schleimproduktion zu reduzieren. Darüber hinaus sagt BabyMed: 'Loratadine oder Claritin ist ein Antihistaminikum und wird normalerweise als sicher für die Einnahme während der Schwangerschaft angesehen.'