Was sind pluralistische Gesellschaften?

spablab/CC-BY 2.0

Pluralistische Gesellschaften sind solche, die eine vielfältige Gruppe religiöser Kulturen und Traditionen enthalten. Pluralistische Gesellschaften gibt es auf der ganzen Welt, auch in den Vereinigten Staaten. Pluralismus enthält typischerweise vier Komponenten, die auf der einfachsten Ebene Vielfalt, Toleranz, Engagement und Kommunikation sind.



Pluralistische Gesellschaften enthalten viele verschiedene religiöse Gruppen. Um Menschen in diesen religiösen Gruppen dazu zu bringen, sich gegenseitig zu tolerieren, müssen Beziehungen aufgebaut und Interaktionen eingegangen werden. Pluralismus verlangt auch von den Mitgliedern der Gesellschaft, Menschen mit unterschiedlichen Überzeugungen zu tolerieren und zu verstehen, was Bildung über die verschiedenen Religionen einschließt. Ebenso braucht eine pluralistische Gesellschaft ein hohes Maß an Toleranz unter den Gesellschaftsmitgliedern, um den Frieden zu wahren und Vorurteile und Stereotype abzubauen. Schließlich erfordern pluralistische Gesellschaften eine offene Kommunikation, an der alle Mitglieder sowohl als Zuhörer als auch als Redner teilnehmen.