Was sind beliebte Sportarten der 90er?

Paul Morigi/Getty Images Unterhaltung/Getty Images

Die beliebtesten Sportarten der 1990er Jahre waren NFL Football, MLB Baseball, NBA Basketball und NHL Hockey. Die Kontroverse um den Angriff auf Nancy Kerrigan und ihre Rivalität mit Tonya Harding führte dazu, dass das Eiskunstlaufprogramm der Olympischen Winterspiele 1994 die Fernseheinschaltquoten brach.



Der Basketballspieler Michael Jordan wurde in den 1990er Jahren zu einer weltweiten Ikone. Als Mitglied der Chicago Bulls gewann er sechs NBA-Meisterschaften und revolutionierte das Sportmarketing mit millionenschweren Deals für Nike, McDonald's, Hanes und Gatorade. Jordan spielte sogar in einem erfolgreichen großen Kinofilm mit den Looney Tunes-Charakteren namens 'Space Jam'.

MLB-Baseballspieler streikten im August 1994, was zur Absage der World Series führte. Der Streik endete im März 1995.

Im NFL-Football der 1990er Jahre gründeten die Dallas Cowboys eine Dynastie, indem sie innerhalb von vier Jahren drei Super Bowls gewannen. Im College-Football gewannen die Nebraska Cornhuskers drei nationale Meisterschaften.

Die NHL wurde in den 1990er Jahren von 21 auf 30 Teams erweitert und mehrere Teams zogen an neue Orte um. Angeführt von Superstar Mario Lemieux gewannen die Pittsburgh Penguins 1991 und 1992 die Stanley-Cup-Meisterschaft.

1999 gewann der amerikanische Radrennfahrer Lance Armstrong seine erste Tour de France.