Was sind psychologische Bedürfnisse?

Psychologische Bedürfnisse wie Selbstvertrauen, Leistung und Moral liegen auf einem hohen Niveau der menschlichen Bedürfnisse, erklärt Psychology Today. Die grundlegendsten Bedürfnisse sind physiologisch, wie Atmung, Essen und Schlafen. Mittlere Bedürfnisse sind sozialer Art, wie Familie, Freundschaft und sexuelle Intimität.



wie man Beinringen

Der Psychologe Abraham Maslow formulierte laut Saul McLeod für Simply Psychology eine Theorie der Bedürfnishierarchie. Diese Theorie skizziert verschiedene physiologische und psychologische Bedürfnisse in einer Pyramiden-Stil-Hierarchie von Bedeutung. Maslow glaubte, dass Menschen im Allgemeinen von ihren Bedürfnissen motiviert werden.

Nachdem eine Person die grundlegenden physiologischen Bedürfnisse zum Leben erfüllt hat, kommen als nächstes die Bedürfnisse nach Sicherheit, Liebe/Zugehörigkeit, Wertschätzung und Selbstverwirklichung, laut Psychology Today. Die Sicherheit des Körpers, des Arbeitsplatzes, der Ressourcen, der Moral, der Gesundheit, der Familie und des Eigentums werden neben Liebe, Familie, Freundschaft und sexueller Intimität als psychologische Bedürfnisse betrachtet. Wertschätzung ist zwar weniger wichtig als die anderen, aber dennoch ein motivierender Faktor im menschlichen Verhalten. Selbstwertgefühl, Vertrauen, Leistung, Respekt für andere und Respekt durch andere sind treibende Faktoren für die menschliche Motivation.

Maslow glaubte, dass Selbstverwirklichung ein psychologischer Zustand ist, den nur wenige Menschen erreichen, und dass Selbstverwirklichung laut Wikipedia die Verwirklichung des vollen Potenzials ist, nachdem alle anderen Bedürfnisse befriedigt wurden. Simply Psychology sagt, dass ein Teil der Selbstverwirklichung Transzendenz ist, die Notwendigkeit, anderen zu helfen, ihr volles Potenzial auszuschöpfen.