Was sind einige der Details von Buffy Waltrips Scheidung?

Elizabeth Franks, bekannt als Buffy Waltrip, ließ sich 2010 von ihrem Ex-Mann Michael Waltrip scheiden. Das Paar war 17 Jahre verheiratet. Michael Waltrip, Mitinhaber von Michael Waltrip Racing, ist ein professioneller Rennfahrer, Autor und Rennkommentator.



Elizabeth Buffy Franks lernte Michael Waltrip im August 1992 kennen. Das Paar heiratete am 27. November 1993 und hat eine Tochter aus der Ehe. Buffy bekam nach der Scheidung das Sorgerecht für die Tochter. Während ihrer Ehe war Buffy Besitzerin des Nascar-Rennwagens #55 und Michael Waltrip fuhr ihn.

Das Gerücht über die Scheidung des Paares begann 2008 in den Medien zu kursieren, als Buffy aufhörte, im Renngeschäft aufzutauchen. Sie traten nicht in der Öffentlichkeit auf und stellten ihr Haus zum Verkauf. 2010 bestätigte das Paar offiziell die Scheidung.

Der genaue Grund für die Scheidung ist nicht bekannt, aber Michael Waltrip hat gestanden, dass ein Rennunfall im Daytona 500 2001, bei dem sein Mentor Dale Earnhardt starb, zur Scheidung beigetragen hat. Er schreibt in seinem Buch 'In the Blink of an Eye: Dale, Daytona, and the Day that Changed Everything' über den Vorfall und sagt, dass er sich nie mit der Tragödie befasst oder sich beraten hat. Seit Juli 2015 ist Buffy mit Adam Hawthorne verheiratet.