Welche Details rund um die Ehe von John Osteen gibt es?

Der verstorbene Pastor John Osteen heiratete Mitte der 1950er Jahre Dodie Osteen, zusammen hatten sie fünf Kinder und gründeten die Lakewood Church in Houston, Texas. Sie waren mehr als 44 Jahre verheiratet, und alle ihre Kinder wuchsen auf, um in irgendeiner Funktion im Dienst zu arbeiten.



Die Kinder von John und Dodie Osteen sind Paul, Lisa, Tamara, April und Joel. John hatte einen weiteren Sohn, Justin Osteen, mit Emma Jean Shaffer, seiner ersten Frau. John und Emma Jean ließen sich vor seiner Heirat mit Dodie scheiden.

John gründete mit seiner Frau 1959 am Muttertag die Lakewood Church. Sie dienten beide innerhalb der Kirche, und Dodie tut dies weiterhin zusammen mit ihrem Sohn Pastor Joel Osteen, der die Kirche ab 2015 zusammen mit seiner Frau Victoria Osteen leitet. Lisa Comes und Dr. Paul Osteen, zwei ihrer anderen Kinder , bieten auch Dienst in der Lakewood Church an.

Neben der Eröffnung der Lakewood Church moderierten John und Dodie Osteen eine wöchentliche Fernsehsendung, die in 100 Ländern ausgestrahlt wurde. John schrieb über 45 glaubensbasierte Bücher, und Dodie verfasste 'Healed of Cancer', ein Buch über ihre Erfahrungen mit dem Überleben von Leberkrebs, nachdem ihre Ärzte die Hoffnung auf eine Genesung aufgegeben hatten. John starb 1999.