Was ist ein Cousin-Diagramm?

Ein Cousin-Diagramm beschreibt die Abstammung zwischen zwei Cousins ​​derselben Seite einer Familie basierend auf dem nächsten gemeinsamen Vorfahren. Cousin-Diagramme, auch als Blutsverwandtschaftstabelle bekannt, erklären die Generationen oder den Grad der Entfernung zwischen Cousins.



Verbindungen zwischen Cousins ​​​​werden normalerweise mit Begriffen wie 'Cousin ersten Grades' und 'Cousin zweiten Grades' erklärt. Cousins ​​ersten Grades sind die Kinder von Geschwistern, Cousins ​​zweiten Grades sind die Kinder von Cousins ​​ersten Grades und Cousins ​​dritten Grades sind die Kinder von Cousins ​​zweiten Grades. Entfernungsgrade erklären, aus welcher Generation ein Cousin stammt. Der Begriff „einmal entfernter Cousin ersten Grades“ weist darauf hin, dass die Großeltern des einen Cousins ​​die Urgroßeltern des anderen Cousins ​​sind. 'Zweiter Cousin einmal entfernt' bedeutet, dass zwei Cousins ​​dieselbe Urgroßmutter und denselben Urgroßvater teilen.

In Abwärtsrichtung einer Generation, die sich auf Generationen bezieht, die nach der betreffenden Person geboren wurden, sind die Grade der Entfernung gleich. Die Kinder eines Cousins ​​ersten Grades sind Cousins ​​ersten Grades, sobald sie entfernt wurden. Enkel eines Cousins ​​ersten Grades werden zweimal entfernt und Urenkel eines Cousins ​​ersten Grades werden dreimal entfernt.

Andere Arten von Cousins ​​sind Doppelcousins, die sich auf Kinder beziehen, die das Produkt einer Geschwistergruppe sind, die eine andere Geschwistergruppe heiratet, wodurch sie doppelt verwandt sind. Stiefcousinen sind die Stiefkinder der Tante oder des Onkels einer Person oder der Nichte oder des Neffen eines Stiefelternteils. Ein Cousin-in-law ist der Cousin des Ehepartners einer Person oder der Ehepartner des eigenen Cousins.