Was ist eine krumme Zahl im Baseball?

Barry Chin/The Boston Globe/Boston Globe/Getty Images

Crooked Numbers ist ein Baseball-Begriff für eine höhere Zahl als eine, die als Ergebnis eines während eines halben Innings erzielten Punktes auf der Linienwertung platziert wurde. Die Linienwertung zeigt die Runs, Hits und Errors an, die jedes Team im Verlauf eines Spiels gemacht hat.



Die Linienergebnisse sind in neun Spalten für jedes Inning und zwei Reihen unterteilt, eine für jede spielende Mannschaft. Während eines halben Innings ist entweder die Auswärts- oder die Heimmannschaft am Schlag und in der Lage, Punkte zu erzielen. Wenn ein Team während eines Innings während seiner Zeit am Schläger zwei oder mehr Runs erzielt, heißt es, dass es eine krumme Zahl aufgestellt hat. Schiefe Zahlen werden schief genannt, weil sie weder gerade wie Einsen noch rund wie Nullen sind. Wenn ein einzelnes Team in jedem von mehreren aufeinanderfolgenden halben Innings einen einzigen Punkt erzielt, heißt es, dass sie einen Lattenzaun aufgestellt haben, da die Reihe von Einsen den Brettern eines Zauns ähneln.