Was ist ein Kulturmosaik?

Ein kulturelles Mosaik ist eine Beschreibung einer Nation, die die verschiedenen Rassen, Ethnien und Andersartigkeit ihrer Bürger als wesentlich für ihre Existenz betrachtet. Das Mosaik wird oft mit dem Schmelztiegel kontrastiert, der es erfordert, dass all diese Unterschiede bei der Assimilation verschmelzen.



Wissenschaftler sind sich uneinig, welche Art von Beschreibung zu einer gesünderen Vielfalt in einem Land führt. Wenn Menschen klar definierte Unterschiede, Sprachen und Werte haben, kann dies dazu führen, dass Vorurteile und Annahmen gleich bleiben, weil es schwierig sein kann, eine Beziehung zu so unterschiedlichen Menschen aufzubauen.

wir Präsidenten mit Tattoos

Die Kehrseite einiger Leute mit dem Schmelztiegel des Nationalismus ist die Tendenz, alle zu homogenisieren, diejenigen auszuschließen, die sich weigern, sich zu assimilieren, und Minderheiten das Gefühl zu geben, dass ihre einzigartigen Unterschiede verschwinden müssen, damit das Land überleben kann.

Wie die Multicultural Mosaic Foundation jedoch glaubt, kann das Anderssein eine Möglichkeit sein, neue Dinge zu lernen und persönliches Wachstum zu erleben, ohne das zu verlieren, was eine Person einzigartig macht. Aus der Sicht des kulturellen Mosaiks dient die Kenntnis und Bewahrung der verschiedenen kulturellen Werte dazu, Verständnis und Toleranz zwischen Menschen und Ländern zu fördern.

Ein gutes Beispiel für ein kulturell mosaikartiges Land ist Kanada, während die Vereinigten Staaten als Schmelztiegel bekannt sind.