Was ist die Definition von kognitiver Komplexität?

Bild mit freundlicher Genehmigung: [JESHOOTS.com/Pexels]

Kognitive Komplexität bezieht sich auf die Anzahl der Prozesse, die erforderlich sind, um bestimmte Aufgaben zu erledigen. Obwohl seine Ursprünge in der Psychologie und der Theorie des persönlichen Konstrukts liegen, wird es auch in anderen Bereichen als Maß für die Schwierigkeit von Aufgaben verwendet. Das Verständnis kognitiver Komplexität hilft Einzelpersonen und Organisationen bei der Entscheidungsfindung.



Personal-Konstrukt-Theorie

ZUGemäß der Personal-Konstrukt-Theorie interpretiert jedes Individuum die Welt durch Konstrukte. Dies sind im Wesentlichen Abkürzungen, die ihnen helfen, zu analysieren, was um sie herum passiert. Wenn Sie beispielsweise einen dunklen Himmel sehen, können Sie vermuten, dass es regnen wird. Sie können diese Vorhersage treffen, wenn Sie aus Erfahrung gelernt haben, dass sich der Himmel verdunkelt, bevor es regnet. Dieses Konstrukt ist nützlich, da es Ihnen hilft zu entscheiden, ob Sie nach draußen gehen, zu Hause bleiben oder Regenkleidung anziehen, bevor Sie zur Tür gehen.


T frage Komplexität


TFragekomplexität bezieht sich auf die Anzahl der mentalen und physischen Interaktionen, die erforderlich sind, um eine Aufgabe zu erledigen. Überlegen Sie, was Sie wissen und können müssen, um ein Erdnussbutter-Sandwich zuzubereiten. Es scheint eine einfache Aufgabe zu sein und ist es auch – nachdem Sie das Wissen und die Fähigkeiten erworben haben, die für jeden Schritt erforderlich sind. Dazu gehört das Wissen, wie man die Gläser öffnet, sowie die Fähigkeit, einen Löffel oder ein Messer zu halten, die Zutaten herauszuschöpfen und sie auf dem Brot zu verteilen.


Tas erste Mal, dass jemand versucht, ein Sandwich mit Erdnussbutter und Gelee zuzubereiten, kann zeitaufwändig und chaotisch sein. Dies liegt daran, dass es eine größere Anzahl von mentalen und physischen Interaktionen erfordert. Die Theorie der persönlichen Konstrukte besagt, dass Konstrukte, die durch Versuch und Irrtum entwickelt wurden, die Zeit verkürzen, die für die Durchführung einer Aufgabe wie der Erstellung eines PB&J benötigt wird. Dies endet nicht, sobald der Einzelne die Sandwich-Herstellungsschritte meistert. Herausforderungen wie das Öffnen eines Glases mit einem klebrigen Deckel und das Aufräumen von verschüttetem Gelee erfordern zusätzliche Konstrukte.


C kognitive Komplexität in der Psychologie

warum habe ich lust auf karotten


ichneben der Personal-Konstrukt-Theorie spielt die kognitive Komplexität in der Arbeits- und Organisationspsychologie eine Rolle. Wie Einzelpersonen müssen auch Organisationen ihre Umgebung interpretieren und auf der Grundlage dieser Informationen Entscheidungen treffen. Forscher auf diesem Gebiet haben festgestellt, dass Organisationen mit unterschiedlichen Entscheidungsträgern, die unterschiedliche Perspektiven haben, eine größere kognitive Komplexität aufweisen, die ihrer Arbeit mehr Kreativität und Aktualität verleiht.


C kognitive Komplexität in der Bildung


warum wurde pepsi blue eingestellt

UNDPädagogen verwenden kognitive Komplexität, um zu bestimmen, welche Materialien und Aktivitäten für Kinder geeignet sind. Es wird häufig verwendet, um zu ermitteln, welche Texte die Schüler lesen können. Lehrer sehen quantitative Merkmale wie die Anzahl der Wörter auf der Seite und die Anzahl der Silben in jedem Wort. Sie berücksichtigen auch qualitative Merkmale wie die Komplexität von Sätzen und Ideen im Text. Texte mit weniger und kürzeren Wörtern benötigen weniger Zeit zum Entschlüsseln und haben eine geringere kognitive Komplexität als Texte mit fortgeschrittenerem Wortschatz und Satzstruktur.


C kognitive Komplexität in der Codierung


ichBei der Computercodierung bezieht sich kognitive Komplexität auf die Beziehung zwischen dem Menschen, der Code erstellt, und den Computern oder der künstlichen Intelligenz, die ihn interpretieren müssen. Faktoren wie Kurzschrift, Verschachtelung und Unterbrechungen im linearen Fluss tragen zur kognitiven Komplexität des Codes bei. Der Begriff ist auch ein Name für ein Programm, das Code analysiert.