Was ist die Definition von kultureller Homogenität?

Latife/E+/Getty Images

Laut Indogosim.com ist die Definition der kulturellen Homogenität die Anzahl der gemeinsamen Fakten über alle möglichen Agentenpaare geteilt durch die Gesamtzahl der gemeinsamen Fakten über alle Agenten in einer Population. Wenn alle Agenten alle Fakten genau kennen, ist kulturelle Homogenität gleich eins.



Homogenität kann ähnlich oder gleich bedeuten. Daher bezieht sich kulturelle Homogenität auf eine Ähnlichkeit innerhalb von Populationen einer bestimmten kulturellen Umgebung. Dies bedeutet auch, dass diese Bevölkerung keine kulturelle Vielfalt aufweist.

Normalerweise wird angenommen, dass jede Population, die eine kulturelle Homogenität von Eins erreicht, vollkommen stabil ist. Perfekte Stabilität in einer bestimmten Gesellschaft muss jedoch nicht unbedingt bedeuten, dass kulturelle Homogenität gleichbedeutend ist.