Was ist die Definition des Zyklusmenüs?

usdagov/CC-BY-2.0

Ein Zyklusmenü wird verwendet, um die Nahrung zuzubereiten, vorherzusagen und vorherzusagen, die während eines Zeitraums, in der Regel 21 Tage bis 1 Monat, verfügbar ist. Zyklusmenüs geben Organisationen und Schulen einen Überblick über die Kosten anstehender Mahlzeiten und ermöglichen es ihnen, das Mittagessen entsprechend zuzubereiten.



Ein Zyklusmenü wird im Allgemeinen in Schuleinrichtungen verwendet und kann Schülern, Lehrern und Verwaltungsmitarbeitern helfen, zu wissen, welche Art von Essen an jedem Tag des Schuljahres serviert wird. Diese Art von Menü ist einfach zu planen und wird über einen längeren Zeitraum ständig wiederholt. Viele Schulen entscheiden sich für ein Zyklusmenü, das den Schülern über einen Zeitraum von 3 Wochen eine Vielzahl verschiedener Lebensmittel zur Verfügung stellt.

Schulverwaltungen, staatliche Beamte und Ernährungsexperten arbeiten zusammen, um diese Art von Menüs zu entwickeln. Anhand der Speisekarten können die Schulen genau wissen, wie viel die Mahlzeiten das ganze Jahr über kosten werden. Sie nehmen die beliebtesten Optionen für Ernährung und Geschmack und entwickeln sie zu leicht verständlichen Mustern. Zyklusmenüs können sich von Semester zu Semester und von Jahr zu Jahr ändern, aber viele Schulen werden bei einem Menü bleiben, sobald sie die Optionen und Auswahlmöglichkeiten im Zyklusmenü gefunden haben, die für die Schule am besten geeignet sind.