Was ist die Definition von „menschliche Wünsche“?

Tetra Images - Mike Kemp/Marke X Pictures/Getty Images

„Menschliche Bedürfnisse“ sind die Dinge, die die Menschen über das hinaus wünschen, was sie wirklich zum Leben brauchen. Tatsächlich existiert nur eine begrenzte Anzahl von Bedürfnissen, aber die Bedürfnisse sind praktisch unbegrenzt und werden nur durch die Vorstellungskraft einer Person eingeschränkt.



Der Mensch braucht Wasser, Nahrung, Unterkunft und Sauerstoff. Ohne sie können sie nicht lange überleben. Sauerstoff ist zum Atmen notwendig, Nahrung ist notwendig, damit der Körper richtig funktioniert, und eine Unterkunft ist notwendig, um eine Person vor den Elementen zu schützen. Aber auch innerhalb dieser Kategorien gibt es Einschränkungen. Während Menschen Nahrung brauchen, brauchen sie keine reichhaltige Nahrung, und sie brauchen nicht annähernd die Menge an Nahrung, die die meisten von ihnen wünschen. Die Menschen brauchen Schutz, aber sie brauchen keine großen, schicken Häuser. Überschüssiges Essen und schicke Häuser sind Mangelware. Das meiste Geld, das viele Menschen für Waren und Dienstleistungen ausgeben, fällt eher in die Kategorie „Wünsche“ als in die Kategorie „Bedürfnisse“. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten müssen sich die Menschen zwischen Wünschen und Bedürfnissen entscheiden. Wenn Menschen schlechte Entscheidungen treffen, leiden ihre Gesundheit und ihr Leben. Weil die Prioritäten vieler verzerrt werden, sind diejenigen, die Güter und Dienstleistungen anbieten, die die Menschen wollen, in guten Zeiten im Allgemeinen wirtschaftlich besser als diejenigen, die das Nötigste anbieten. In wirtschaftlich schlechten Zeiten sind diese Unternehmen jedoch oft die ersten, die scheitern.