Was ist die Definition des Begriffs „Vektormenge“?

Eine Vektorgröße ist eine Größe von etwas, die sowohl Größe als auch Richtung besitzt. Die Größe ist einfach die Größe oder Menge der Menge. Zum Beispiel beträgt die Größe der Menge acht Meilen pro Stunde acht. Richtung ist im gewöhnlichen Sinne gemeint, wohin die Menge geht.

Ein Beispiel für eine Vektorgröße, die sehr bekannt sein sollte, ist ein Ausdruck wie 'Fahren Sie 10 Meilen nach Osten', wenn Sie eine Wegbeschreibung anbieten. In diesem Beispiel ist 10 die Menge und Osten die Richtung. Sowohl die Richtung als auch das Ausmaß der Bewegung sind notwendig, um die Person, die eine Wegbeschreibung benötigt, an den richtigen Ort zu bringen.

5 Gallonen Kannengewicht

Vektorgrößen werden in der gesamten Physik häufig verwendet, um physikalische Systeme zu beschreiben und die Auswirkungen zu berechnen, die verschiedene Teile des Systems aufeinander haben. Beispiele für Vektorgrößen, die in der Physik verwendet werden, umfassen Geschwindigkeit, Beschleunigung, Kraft, Auftrieb und Gewicht.

Kumon Franchise-Gewinnspanne

In der Physik wird Geschwindigkeit als skalare Größe betrachtet, eine Größe, die keine Richtung hat und nur eine Größe hat. Wenn eine Geschwindigkeitsgröße mit einer Richtung gepaart wird, wird sie zu einer Geschwindigkeit. Richtung ist wichtig. Wenn zwei oder mehr Vektoren miteinander in Kontakt kommen, werden ihre Größen abhängig von ihrer Richtung aufsummiert. Die Summengröße von Vektoren, die sich in die gleiche Richtung bewegen, wird erhöht, während die Summengröße von Vektoren, die sich in entgegengesetzter Richtung bewegen, verringert wird.