Was ist der Unterschied zwischen Enten und Gänsen?

Peter Chadwick LRPS/Moment/Getty Images

Enten sind an ihrem breiten, flachen Schnabel und ihren kurzen Beinen zu erkennen, während Gänse größer als Enten sind, kürzere Schnabel und längere Hälse haben. Enten und Gänse haben auch unterschiedliche Sozialstrukturen, was zu ihrer Identifizierung beiträgt.



Sowohl Enten als auch Gänse gehören zur gleichen biologischen Familie für Wasservögel namens Anatidae, gehören jedoch zu verschiedenen Unterfamilien und Gattungen. Enten gehören zu acht Unterfamilien der Familie der Anatidae. In der Regel sind Enten kleiner und kräftiger als Gänse mit langen, breiten Schnäbeln. Diese Schnäbel wurden entwickelt, um Futter im Wasser oder an Land in die Mäuler der Enten zu schöpfen, mit einer gezackten Spitze, um das Wasser abzuleiten. Gesellschaftlich paaren sich Enten nur für eine Saison, bis die Eier gelegt und bebrütet werden. Nach dem Schlüpfen verlassen die Männchen der Art die Weibchen, um die Entenküken aufzuziehen. Außerdem haben männliche Enten oft ein farbenfrohes Gefieder, das sie von ihren weiblichen Artgenossen unterscheidet.

Gänse gehören zu vier Unterfamilien der Familie der Anatidae. Sie sind in der Regel größer als Enten mit kürzeren Schnäbeln, perfekt für eine Ernährung mit Weidegang auf kurzen Gräsern. Gesellschaftlich paaren sich Gänse ein Leben lang, was die Balzrituale reduziert. Gänse haben starke Familienbande, die durch Migration und viele Jahreszeiten folgen.

Enten erscheinen in der Regel in Kindergeschichten und Cartoons, während Schwäne eher in Märchen und mythischen Überlieferungen auftauchen, da sie als majestätischer angesehen werden.

Enten und Gänse haben auch unterschiedliche Farben. Gänse sind oft weiß oder grau und Männchen und Weibchen haben die gleiche Farbe. Enten sind oft mehrfarbig und es gibt deutliche Musterunterschiede zwischen den Geschlechtern. Obwohl Enten mehr Zeit im Wasser verbringen als Gänse, haben Gänse im Allgemeinen mehr Gurte an ihren Füßen.

gm Teil # Querverweis

Da die Unterschiede zwischen den beiden Arten gering und auf den ersten Blick kaum zu erkennen sind, kann man bei Enten und Gänsen vor allem aus der Ferne leicht verwirrt werden. Vogelbeobachter wissen, dass es im Wesentlichen auf die Färbung und Halsgröße ankommt. Fröhliche Vögel mit langem Hals sind Gänse und bunte Vögel mit kürzerem Hals sind Enten.