Was ist das Gedicht 'Lied' von N. V. M. Gonzales?

Das Gedicht mit dem Titel 'Lied' von N. V. M. Gonzalez lautet wie folgt: Siehe das reiche Land, die jungen Hügel und das Korn; im Schoß des grünen Flusses werden Kinder geboren; Honig ist im Wald, blauer Fisch im Meer; das Aschegrau der Lichtungen wird mir Korn.



Laut einer Aussage von Isagani R. Cruz in ihrem Artikel für PAHL-Bücher schrieb diese Dichterin ursprünglich in Tagalog. Da davon ausgegangen werden kann, dass die Übersetzungstechniken von Übersetzer zu Übersetzer variieren können, können für das Gedicht „Lied“ von N. V. M. Gonzalez andere Wortwahlen oder Wendungen gefunden werden als die hier genannten. Viele Werke von Gonzalez werden als Lehrmittel in Schreibwerkstätten und Unterrichtsplänen verwendet.

Das Philippine American Literary House, Verlag und Vertreiber philippinischer Bücher auf den amerikanischen Märkten, gibt an, dass N. V. M. Gonzalez (geboren als Nestor Vicente Madali Gonzalez) ein auf den Philippinen geborener Autor, Dichter und Lehrer war. Gonzalez wird viel gefeiert; Our Own Voice, Schöpfer des Literaturmagazins „Filipinos in the Diaspora“, zeigen, dass seine geschriebenen Werke und seine Leistungen im Leben auch nach seinem Tod im Jahr 1999 aufstrebenden philippinischen und philippinisch-amerikanischen Schriftstellern als Inspiration dienen.