Was ist die Präsentation von Daten?

Open Data Institute/CC-BY-SA 2.0

In der Mathematik ist die Datenpräsentation die Methode, mit der Menschen Informationen mithilfe einer Vielzahl von Werkzeugen wie Diagrammen, Verteilungsdiagrammen, Histogrammen und Grafiken zusammenfassen, organisieren und kommunizieren. Die Methoden zur Darstellung mathematischer Daten variieren stark. Gängige Präsentationsmodi, einschließlich Codierung von Daten, Datenanalyse, Zeichnen von Diagrammen, Boxplots, Tabellen, Tortendiagrammen und Histogrammen.



Die besten Methoden zur Präsentation von Daten variieren je nach Art der Informationen, Menge und Komplexität der Daten und der Zielgruppe. Codierungsdaten werden normalerweise verwendet, um Messungen, denen nicht automatisch Nummern zugewiesen sind, numerische Nummern zuzuweisen. Kodierungsdaten werden verwendet, um Kategorien von Informationen wie das Geschlecht zu einem mathematischen Äquivalent zu machen. Codierungsdaten werden typischerweise verwendet, um nicht mathematische Werte auf elektronischem Wege als Zahlen darzustellen. Diese Art der Datendarstellung ist am nützlichsten für Mathematiker, die Informationen in Computersysteme eingeben müssen, bevor sie analysiert werden.

toskanisches feines englisches Bone China

Stamm-Blatt-Diagramme sind beliebte Arten der Datendarstellung, die verwendet werden, um ein visuelles Bild der mathematischen Informationen zu erstellen, die Mathematiker vermitteln möchten. Diese Informationen können Zahlen enthalten, die dem menschlichen Alter oder dem Geburtsdatum entsprechen. Häufigkeitsdiagramme sind Arten der Datendarstellung, die verwendet werden, um Daten in einer bestimmten Reihenfolge abhängig von der Häufigkeit des Auftretens zu organisieren und zu quantifizieren.