Was ist der Zweck einer Dateierweiterung?

Eine Dateierweiterung ermöglicht es dem Betriebssystem eines Computers zu entscheiden, welches Programm zum Öffnen einer Datei verwendet wird. Sie können auch anzeigen, um welchen Dateityp es sich handelt, z. B. Bild, Video, Audio oder Text. .gif, .jpg und .png sind beispielsweise alle Bilddateitypen.



Dateierweiterungen, die mit 'm' beginnen, sind oft Musik- oder Videoformate wie .mov, .mp3 und .mp4, obwohl einige, die mit 'm' beginnen, auch für Text oder Bilder gedacht sind. Viele Dateierweiterungen werden speziell für ein einzelnes Programm oder Softwarepaket erstellt, einschließlich .rar für WinRAR und ,c4d für CINEMA 4D. Diese speziellen erleichtern dem Betriebssystem den schnellen Zugriff auf das richtige Programm auf dem Computer.

Andere Formate, wie Textdokumente wie .doc, können von mehreren Textprogrammen geöffnet werden, darunter Microsoft Word und OpenOffice.org Writer. Dies ermöglicht dem Benutzer mehr Freiheit beim Öffnen von Dateien und gibt dem Betriebssystem dennoch genügend Informationen, um das richtige Programm zu finden. Die meisten Erweiterungen öffnen standardmäßig in einem bestimmten Programm, aber es ist normalerweise einfach, diese Einstellung zu ändern.

Es ist auch möglich, die Formate während des Speicherns innerhalb eines Programms zu ändern oder die Datei in einen Online-Dateikonverter hochzuladen, der Materialien schnell in einen besser verwendbaren Erweiterungstyp umwandeln kann.