Was ist der Zweck einer rhetorischen Frage?

Der Zweck einer rhetorischen Frage besteht darin, einen Punkt zu behaupten oder zu bestreiten, auf subtile Weise Zustimmung von einem Publikum oder einer Person zu gewinnen oder eine Wirkung zu erzielen. Rhetorische Fragen bedürfen keiner Antwort. Ein Beispiel für eine rhetorische Frage ist: 'Kannst du nichts richtig machen?'



Eine Art rhetorischer Fragen ist eine Hypophora, die verwendet wird, um eine Diskussion durch das Stellen und Beantworten einer Frage zu steuern. Diese Art der rhetorischen Frage wird in politischen Debatten häufig verwendet, um eine Position zu implizieren oder einen Gegner mit einer negativen Aussage herauszufordern. Ein Beispiel für eine Hypophora ist: „Was hat mein Gegner jemals für uns getan? Nichts.' Die Frage stellt sich nicht, um zu fragen, welche guten Taten der Gegner getan hat, sondern unterstellt, dass der Gegner nichts getan hat.

Rhetorische Fragen werden auch im wissenschaftlichen Schreiben für mehrere Zwecke verwendet. Eine rhetorische Frage stellt den Hauptzweck des Autors dar und bezieht den Leser mit ein. Es stellt auch sicher, dass der Leser dem gleichen Gedankengang folgt wie der Autor.

Bei sarkastischer Verwendung werden negative rhetorische Fragen ebenso komödiantisch eingesetzt wie rhetorische Affirmationen. Rhetorische Fragen werden auch verwendet, um eine Debatte abzuschließen oder zu zeigen, dass eine Entscheidung getroffen wurde. Ein Beispiel dafür ist: 'Nun, warum nicht?'