Welche Probleme treten häufig beim Ford Ranger auf?

Karlis Dambrans / CC-BY 2.0

Jedem Modelljahr des Ford Ranger werden gemeinsame Probleme zugeschrieben, wobei der Ranger 1999 die meisten Probleme aufwies. Einige der häufigeren Probleme bei Ford Rangers sind elektrische Probleme in der Beleuchtung, der Klimaanlage und den Wischersystemen.



Andere häufig auftretende Probleme sind der Allradantrieb und der Antriebsstrang. Ranger von 1993 bis 1997 hatten ein gemeinsames Problem mit der Mischklappe im Heizungs-/Klimasystem. Ford Ranger, die zwischen 1998 und 2000 gebaut wurden und mit Allradantrieb ausgestattet waren, hatten Probleme mit den Unterdruckleitungen, und die hintere Achsschenkeldichtung ließ die PVH-Naben mit Schmutz verstopfen. Diese Modelljahre verfügten auch über eine automatische 4WD-Nabe, bei der eine Fehlfunktion des Druckknopfs auftreten würde, aber die automatische Nabe kann durch eine manuelle Nabe ersetzt werden.

Der Ford Ranger 1983 war das erste Modelljahr für den Truck und wurde 1982 eingeführt. Der Name 'Ranger' wurde ursprünglich als Ausstattungspaket bezeichnet, das bei den Ford-Trucks der F-Serie verwendet wurde. Vor der Veröffentlichung des Ranger im Jahr 1982 importierte Ford den Courier von Mazda. Mit der Einführung der Ranger-Kompakt-Lkw-Linie wurden die Lkw der F-Serie mit dem Ranger-Ausstattungspaket mit einem neuen Ausstattungspaket namens XLS gekennzeichnet.