Wer sind einige der derzeitigen Verbündeten und Feinde Mexikos?

Einer der gegenwärtigen und engsten Verbündeten Mexikos sind die Vereinigten Staaten, und das Nordamerikanische Freihandelsabkommen (NAFTA) von 1994 hat seine Beziehungen zu Kanada erheblich gestärkt. Mexikos Feinde sind die schwer bewaffneten Drogenkartelle, die innerhalb seiner Grenzen operieren. Angriffe auf Zivilisten und Zusammenstöße zwischen mexikanischen Sicherheitskräften und bewaffneten und organisierten Gruppen wie den Kartellen Zetas, Sinaloa und Jalisco New Generation haben zwischen 2007 und 2015 mehr als 83.000 Tote gefordert.



Mexiko ist nicht nur ein Verbündeter der Vereinigten Staaten und ein wichtiger Handelspartner, sondern auch Mitglied mehrerer internationaler Organisationen, darunter der Vereinten Nationen, der Organisation Amerikanischer Staaten und der Organisation für Zusammenarbeit und Entwicklung. Obwohl Mexiko in internationalen Konflikten traditionell neutral geblieben ist, wurde eine Verfassungsänderung vorgeschlagen, die es Mexikos Streitkräften ermöglichen würde, die Vereinten Nationen bei friedenserhaltenden Operationen zu unterstützen.