Wer stellt puritanische Hemden her?

Navaneeth KN/CC-BY-2.0

Im September 2012 startete Puritan Cape Cod mit Sitz in Massachusetts seine eigene, umfassende Bekleidungsmarke. Der Einzelhändler verkauft Hemden, die von einem Hersteller unter dem Label Puritan Cape Cod vorgefertigt sind, sowie Hemden über die eigene Chatham Chino-Linie, die von der Puritan Company kreiert wurde.



Puritan Cape Cod wurde 1919 von Abraham Penn in Plymouth, Massachusetts, gegründet. Er eröffnete 1925 das erste Puritan Cape Cod-Einzelhandelsgeschäft in Chatham, Massachusetts. Zu dieser Zeit verkaufte er Personaluniformen an die örtliche Küstenwache. Zwei der Hosen der Chatham Chino-Linie von Puritan sind von den Originaluniformen inspiriert. Puritan überlebte die Depression wegen seiner einheitlichen Verkäufe. Das Chatham Chino-Logo zeigt eine doppelte Hurrikan-Flagge, wie sie das Banner der Küstenwache verwendet, um die Einheimischen vor einem schlimmen Sturm zu warnen.

Zu den prominenten Herrenmarken, die im Puritan Cape Cod Store vertreten sind, gehören Vineyard Vines, Hugo Boss und Robert Chapman. Zu den Damenmarken gehören Kate Spade, Eileen Fisher und Vince.

Poloshirts und Hosen werden unter dem Label Puritan angeboten und Gürtel, Hosen und Hemden sind in der Chatham Chino-Linie von Puritan enthalten. Zu den weiteren Dienstleistungen des Bekleidungsgeschäfts gehören Schneiderei, Smokingverleih und der Verkauf von Uniformen.