Warum sind kulturelle Traditionen wichtig?

Partha Sarathi Sahana / CC-BY 2.0

Kulturelle Traditionen sind wichtig, weil sie gemeinsame Werte, Geschichten und Ziele von einer Generation an die nächste weitergeben. Traditionen ermutigen Gruppen von Menschen, eine kollektive Identität zu schaffen und zu teilen, die wiederum dazu dient, individuelle Identitäten zu formen.



Kulturelle Traditionen sind Ausdruck der Weltanschauung einer bestimmten Gruppe und helfen den Menschen in dieser Gruppe, wichtige Ereignisse oder Lebensübergänge zu markieren. In vielen Kulturen ist es beispielsweise üblich, den Übergang zwischen Kindheit und Erwachsensein zu feiern. Diese Feier könnte die Form einer Quinceañera annehmen, einer lateinamerikanischen Tradition, die den Übergang eines Mädchens zur Frau feiert, oder es kann ein Spaziergang der australischen Aborigines sein, bei dem ein junger Mann eine lange Reise durch den australischen Busch unternimmt. Die spezifische Art der Tradition kann einen tiefen und nachhaltigen Einfluss darauf haben, wie dieser junge Mensch sich in der Zukunft sieht.

Kulturelle Traditionen dienen auch der Stärkung des Gemeinschaftsgefühls. In den Vereinigten Staaten ist Thanksgiving ein nationaler Feiertag, an dem sich Familien zu einem traditionellen Essen mit Truthahn, Füllung und Preiselbeersauce versammeln. Ebenso sind die Weihnachtsferien normalerweise eine Zeit, in der Familien Zeit miteinander verbringen. Diese kulturellen Traditionen tragen zusammen mit anderen Faktoren dazu bei, das zu stärken und zu erhalten, was es bedeutet, Amerikaner zu sein